hilfe bei verstopfung

von nahrung zu medizin

constipation relief

hilfe bei verstopfung

von nahrung zu medizin

Wahrscheinlich wird Ihr Arzt Sie nach Ihren Lebensgewohnheiten und Ihrer Ernährung fragen. Wenn Sie das Problem durch Änderungen in diesen beiden Bereichen lösen können, ist das natürlich das Beste.

Ihr Arzt kann Ihnen aber auch ein Abführmittel verschreiben. Das sind Substanzen, die dabei helfen, wieder leichter und regelmäßig Stuhl zu haben.

Das kann durch drei Mechanismen erreicht werden:

  • Erhöhen des Stuhlvolumens
  • Den Stuhl weicher und feuchter machen
  • Aktivieren der Darmmuskulatur

Verschiedene Abführmittel wirken durch die unterschiedliche Kombination dieser drei Mechanismen.

Verfügbare Laxativa unterscheiden sich durch ihren Wirkmechanismus.

Wirkweise der häufigsten Laxantien:

  • Quell- und Ballaststoffe:
    Diese enthalten unlösliche Fasern, die eine ballaststoffarme Ernährung ausgleichen sollen. Sie erhöhen das Stuhlvolumen und machen den Stuhl weicher und feuchter.
  • Osmotische Abführmittel:
    Diese Substanzen können Wasser sehr gut binden und erhöhen dadurch den Wassergehalt im Stuhl. Einige Mittel wirken rein physisch, wie ein Schwamm (z.B. Makrogol), andere, darunter auch Lactulose, wirken prebiotisch – sie stimulieren das Wachstum der eigenen, gutartigen Darmbakterien.
  • Stimulierende Abführmittel:
    Diese Mittel verstärken die Muskelaktivität des Dickdarms und Enddarms und sollten nur für eine kurze Zeit verwendet werden.